Kreiskrankenhaus Prignitz Schule fÜr Gesundheitsberufe Servicegesellschaft Seniorenpflegezentren Gesundheitszentrum

Aktuelles

Start

12.05.2020

Neue Besucherregelung tritt am 13.05.2020 in Kraft

Am 8. Mai wurde von der Landesregierung eine Änderung der Eindämmungsverordnung des neuartigen Corona-Virus verabschiedet. Dies betrifft u. a. auch die Krankenhäuser in Brandenburg. Das Kreiskrankenhaus Prignitz arbeitet seit einigen Tagen an einer Anpas-sung der Besucherregelung. Diese wird ab dem 13. Mai in Kraft treten.

Wir bitten alle Angehörigen, auch weiterhin auf Besuche im Krankenhaus zu verzichten. Dadurch leisten wir gemeinsam einen hohen Beitrag zur Eindämmung der Infektionen mit

Covid-19 und zum Schutz der Patientinnen bzw. Patienten. Sollte es jedoch trotzdem den Wunsch eines Besuches geben, gelten folgende Regelungen:


(1)    Jeder Patient darf nur einen namentlich benannten Besucher empfangen. Dieser muss sich im Eingangsbereich identifizieren.

(2)    Ein Besuch ist in der Zeit von 15:00 – 18:00 Uhr möglich und sollte max. 1 Stunde dau-ern.

(3)    Personen mit Atemwegsinfektionen sind vom Besuchsrecht ausgeschlossen.

(4)    Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist verpflichtend.

(5)    Hygieneregeln wie z. B. die Händedesinfektion sind einzuhalten.

(6)    Das Einhalten der Abstandsregelung von mind. 1,5 m ist zwingend notwendig.

(7)    Der Besuch sollte nach Möglichkeit nicht im Patientenzimmer stattfinden.

(8)    Die bestehenden Regelungen bzgl. Entbindung, Kinder < 16 Jahren und Palliativbereich gelten weiter.


Diese neuen Regelungen werden bis voraussichtlich 05.06.2020 gelten. Daher müssen alle mit Besonnenheit und Vertrauen handeln. Nur durch Zusammenhalt und Verständnis ist diese Zeit gemeinsam zu meistern. Anfang Mai 2020 hat das Kreiskrankenhaus Prignitz Empfehlungen des Gesundheitsministeriums umgesetzt, die eine Rückkehr zum Regelbe-trieb ermöglichen.


Auch in den beiden Seniorenpflegezentren der Unternehmensgruppe in der Ackerstraße in Perleberg sowie in der Krausestraße in Wittenberge gelten ab sofort neue gelockerte Besucherregelungen. Diese können telefonisch in beiden Einrichtungen erfragt werden.